KKR - weniger CO2

Das am 12.12.2015 in Paris geschlossene Abkommen zum Klimaschutz hat gezeigt: Klimaschutz und nachhaltige Entwicklung werden wichtige Themen - wenn nicht sogar die wichtigsten - dieses Jahrhunderts sein.

KKR ist überzeugt, dass Umweltschutz und Nachhaltigkeit wichtig sind und setzt bewusst Maßnahmen:

  • Die eigene Solaranlage hat im Jahr 2015 über 12.200 kWh Strom produziert was eine CO2 Einsparung von ca. 5.700 Tonnen bedeutet
  • Als neues Firmenauto wurde das Elektroauto BMW i3 gewählt
  • Es werden wo immer möglich Kältemittel mit einem niederen GWP (Global Warming Potential) gewählt. Seit 2016 bietet KKR Daikin-Klimageräte mit dem Kältemittel R32 an (GWP = 675)

KKR wird sich selbst auch weiterhin hohe Ansprüche zum Klimaschutz setzen und auch unseren Kunden nur die besten und nachhaltigsten Produkte und Lösungen anbieten.  

 

 -> zurück zu den News und Referenzen

01.01.2016